Löwe / Lion

Cerderberg - Malteserkreuz / Maltese Cross

Königs-Protea / King Protea

Kapstadt von / Cape Town from Blaauwberg

African Buffalo / Kaffernbüffel

Telefon: +27 21 873 5437

Telefax: +27 866 228346

Mobilfunk: +27 76 1677 163

E-Mail: info@paarl-safari.de

 

STARTSEITE

 

ÜBERSICHT

 

GEFÜHRTE TOUREN

 

SELBSTFAHRER-TOUREN

 

2 WO KAP-GARDEN ROUTE-ADDO

 

2 WO vom KAP in die KALAHARI

 

3 WO vom KRÜGER zum KAP

 

2 WO vom KRÜGER zum KAP

 

2 WO NAMIBIA-ETOSHA-RUNDFAHRT

 

2 WO NAMIBIA LUXUSTOUR

 

GOLF & SAFARI

 

CAMPER-TOUREN

 

MOTORRAD-TOUREN

 

BUSCH-ABENTEUER

 

SPEZIAL-ARRANGEMENTS

 

ANFRAGEN

 

 

Reise-Informationen

 

Beste Reisezeit...

 

Reise und Gesundheit

 

Unser Team

Zweiwochen-Selbstfahrertour
KAPSTADT - GARDEN ROUTE  und ADDO ELEPHANT NATIONAL PARK


Routenvorschlag für eine Tour mit 14 Übernachtungen in herrlich gelegenen Lodges und Chalets und Nationalpark- Camps. Diese Tour führt Sie in von Kapstadt über die legen- däre Route 62 nach Oudtshoorn, über die Passrouten der Outeniquaberge in die Urwälder an der Küste des Indischen Ozeans und entlang der Gebirgskette der Tsitsikamma Berge zum Addo Elephant Nationalpark. Zurück entlang der Garden-Route in das Weinland der Kap-Region, zum Kap der Guten Hoffnung und nach Kapstadt mit dem Tafelberg.

Die beste Reisezeit für diese Tour ist vom Frühsommer bis in den Herbst hinein - also von Anfang Oktober bis Ende April.


Bei der Ankunft am Flughafen nehmen Sie Ihren Leihwagen und Ihre Reiseunterlagen in Empfang (Autoatlas mit detaillierter Tour- Beschreibung, Hotelgutscheine etc.)


Beachten Sie bei PREISVERGLEICHEN, dass der hier angegebene TOURPREIS - soweit nichts anderes vereinbart wurde - den LEIHWAGEN mit Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt und ohne Kilometerbegrenzung - sowie die Ein- trittsgebühren (CONSERVATION FEE) für alle südafrika- nischen Nationalparks beinhaltet. Mit der WildCard sind diese für ein Jahr (ab Ausstellungstag) bezahlt.

Im Addo Elephant Nationalpark

 

 

 

 GESAMTROUTE - Kapstadt - Kleine Karoo - Addo - Garden Route

 

[A] - PAARL

[B] - OUDTSHOORN

[C] - STORM'S RIVER MOUTH

[D] - ADDO NATIONALPARK

[E] - JEFFREYS BAY

[F] - NATURE'S VALLEY

[G] - WILDERNESS

[H] - SOMERSET WEST

 

 

 

Die ersten Nächte verbringen Sie inmitten der Cape Wine Lands, von wo aus Sie herrliche Ausflüge in die Umgebung oder auf eine der vielen Weinfarmen unternehmen können. Zu den Weinproben bietet Ihnen das Gästehaus gern eine Tour mit Fahrer an! Danach führt Ihre Route über den Du Toit's Pass, entlang der legendären Route 62 und durch die Kleine Karoo bis ins

 

 

 

 

Franschhoek ND Kerk

Zentrum der kommerziellen Straußenzucht - nach Oudtshoorn. Hier ist Zeit für eine Rundfahrt über das Swartberg-Massiv eingeplant (mit herrlichem Ausblick von der Passhöhe - Rückfahrt durch die Schluchten des Meiringspoort) - den Besuch der Cango Caves Tropfsteinhöhlen und der Cheetah Wildlife Ranch).

Über die Pass-Routen der Outeniqua Berge führt die Tour an den Indischen Ozean, wo Sie direkt am Meer übernachten und sich in der nahegelegenen Flussmündung oder in den warmen Fluten des Ozeans erholen können. Besonders Mutige können sich auf dem Weg dorthin von der höchsten kommerziellen Bungee Jumping Brücke der Welt zu stürzen (Höhe 216m).

Bootstouren durch die Schluchten in die Urwälder entlang dem Storms River oder eine Wanderung über die Hängebrücke zu den Kletterfelsen über der tosenden Brandung.
 

Die gesamte Route zum Addo Elephant National-
park führt durch ganzjährig malariafreies Gebiet! 

 

Straußenritt / Ostrich Riding

Outeniqua Pass


Sie fahren entlang der Gebirgskette der Tsitsikamma-Berge, über Port Elizabeth in den Addo Elephant Nationalpark.
 
Innerhalb der Nationalparks werden nur sogenannte "Self Catering" Chalets angeboten. Deshalb ist an diesen Plätzen das Frühstück bei Selbstfahrer Touren nicht im Preis eingeschlossen. Cafeteria und Restaurant sind natürlich ebenso vorhanden, wie ein kühlendes Schwimmbad, in dem Sie sich während der Mittagshitze erfrischen können.

Oudtshoorn - Schoemanshoek

 

 

 

Buchen Sie diese Route, möglichst rechtzeitig, denn das Addo Main Camp hat nur begrenzte Kapazität.

Sie fahren über verschiedene Zwischenstationen entlang der Garden Route wieder zurück in Richtung Kapstadt und über- nachten dabei in herrlich gelegenen Lodges - jeweils direkt am Strand.
Sie können sich an der Lodge Boote ausleihen und von der Lagune aus flussaufwärts in die Urwälder paddeln oder Ausflüge zu nahegelegenen Sehenswürdigkeiten machen:
- Birds of Eden (ein ganzes Gebirgstal mit tausenden exotischer Vögel ist wie eine Riesenvoliere mit einem Netz überspannt)
- Monkeyland (der Urwald der Affen - viele verschiedene Spezies aus Afrika, Südostasien und Südamerika - auch Lemuren aus Madagaskar)
- Tenikwa Big Cat Sanctuary (Leoparden, Geparden, Caracal, Serval... etc.).

Über Plettenberg Bay, Knysna - Buffelsbaai - Sedgefield (Seven Passes Route - Swartvlei - Klettern und Abseiling an den Wasserfällen - Hochseeangeln... etc.) erreichen Sie ihren letzten Zwischenhalt an den Stränden des Indischen Ozeans.

Dann fahren Sie über Swellendam (sehenswert sind der historische Ortskern und der Bontebok Nationalpark) in Richtung Hermanus, an die Küste des Atlantischen Ozeans. und von dort aus entlang einer der schönsten Küstenstraßen des südlichen Afrika bis Gordon's Bay. Die letzten Tage übernachten Sie in einem ruhig gelegenen Gästehaus mit schönem Garten und Pool, etwas außerhalb des Zentrums von Kapstadt

Bungee Jumping

 

Junge Löwin im Addo Elephant Nationalpark

Kaffernbüffel im Addo Elephant Nationalpark

 

 

 

 

Kapstadt / Cape Town - Bo Kaap

In den kommenden Tagen werden Sie ausreichend Zeit finden  Souvenirs zu kaufen, die Köstlichkeiten der kapländischen Küche zu genießen und Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu unternehmen:

- Kapstadt Innenstadt mit Castle, Long Street, Company's Gardens, Green Market, Bookaap, V&A Waterfront, Sea Point...

- Signal Hill, Tafelberg und Kirstenbosch Botanical Gardens...

- Eine Runde um die Kap-Halbinsel - mit Muizenberg - Simon's Town - Cape Point und dem Kap der Guten Hoffnung - Chapman's Peak Drive - Houtbaai... etc.

- Cape Winelands mit Stellenbosch, Franschhoek, Paarl... etc. Vor ihrer Rückreise geben Sie den Leihwagen am Internationalen Flughafen von Kapstadt zurück.

 

 

VW Polo Hatchback

VW Polo Hatchback

Toyota Corolla

Toyota Corolla

Daihatsu Terios

Daihatsu Terios

Nissan X-Trail

Nissan X-Trail

BMW 320

BMW 320

Toyota Avanza

Toyota Avanza

VW Kombi / Bus

VW Kombi / Bus

Die unten genannten Preise gelten unter der Voraussetzung, dass die angebotenen Leistungen von den einkalkulierten Anbietern zum Zeitpunkt Ihrer Buchung verfügbar sind. Dies bezieht sich sowohl auf die Fahrzeuge, wie auch auf die Unterkünfte.

PREISE für die ZWEIWOCHEN-TOUR von KAPSTADT zum ADDO mit 14 Übernachtungen
/ ohne Anreise und Flugtickets - Übernachtung im Doppelzimmer / Hotels und Lodges bzw. Camps wie oben. Bei dieser Route sind 11 Übernachtungen inklusive Frühstück und 3 Übernachtungen ohne Frühstück. (In den südafrikanischen Nationalpark Camps - können wir das Frühstück leider nicht im Voraus buchen - siehe auch oben.). Die Conservation Fee für alle staatlichen südafrikanischen Nationalparks, Wild- und Naturschutzgebiete ist durch die WildCard bereits im Tourpreis enthalten.

Die Leihfahrzeuge sind auf 15 Miettage gerechnet, so dass Sie den Leihwagen am ersten Tag der Tour morgens in Empfang nehmen und am letzten Tag der Tour abends, vor dem Rückflug wieder zurückgeben. Alle hier aufgelisteten Fahrzeuge sind mit
Radio / Servolenkung und Klimaanlage ausgestattet. Die Eintragung eines zweiten Fahrers (ca. €20,00) und die Vertragsgebühr (ca. 5,00), können nur direkt bei der Übernahme des Fahrzeugs bezahlt werden.

Preisangaben in € / pro Person 

 

PREISE bei 2 TEILNEHMERN

 

inklusive Leihwagen VW Polo Hatchback oder ähnlich

€ 1.100,00 / DZ >>>ANFRAGE

 

inklusive Leihwagen Toyota Corolla oder ähnlich

€ 1.140,00 / DZ >>>ANFRAGE

 

inklusive Leihwagen Daihatsu Terios oder ähnlich (hohe Bodenfreiheit)

€ 1.230,00 / DZ >>>ANFRAGE

 

inklusive Leihwagen Nissan X-Trail (2x4) oder ähnlich (hohe Bodenfreiheit)

€ 1.470,00 / DZ >>>ANFRAGE

 

inklusive Leihwagen BMW 320

€ 1.470,00 / DZ >>>ANFRAGE

PREISE bei 4 TEILNEHMERN

 

inklusive Leihwagen Toyota Corolla oder ähnlich

€    930,00 / DZ >>>ANFRAGE

 

inklusive Leihwagen Toyota Avanza oder ähnlich (hohe Bodenfreiheit)

€    980,00 / DZ >>>ANFRAGE

 

inklusive Leihwagen Nissan X-Trail (2x4) oder ähnlich (hohe Bodenfreiheit)

€ 1.120,00 / DZ >>>ANFRAGE

 

inklusive Leihwagen BMW 320

€ 1.120,00 / DZ >>>ANFRAGE

 

inklusive Leihwagen VWBus / Toyota- / Hyundai-Bus

€ 1.260,00 / DZ >>>ANFRAGE

PREISE bei 6 TEILNEHMERN VWBus / Toyota- / Hyundai-Bus

€ 1.070,00 / DZ >>>ANFRAGE


Zuschlag bei Einzelbelegung der Zimmer: € 360,00 pro Person ab 2 TEILNEHMERN

INVIDUELLE SELBSTFAHRERTOUREN: Wir arbeiten für Sie jederzeit und ohne Mehrkosten einen individuellen Tourplan nach Ihren Vorstellungen und Wünschen aus. Allerdings kann dafür – je nach Arbeitsaufwand eine Anzahlung bis zu €100,00 gefordert werden, die bei der Buchung mit dem Tourpreis verrechnet wird.. 
 

 

 

 

Flüge
(Anreise und
Inlandsflüge)

Flugtickets sind im Tourpreis grundsätzlich nicht ent- halten, da viele Kunden die Flüge selbst über Internet oder in einem örtlichen Reisebüro buchen.
Auf Wunsch buchen wir auch Flugtickets gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr auf Ihren Namen. Das E-Ticket geht dann direkt an Sie.

 

 

 

IMPRESSUM © PAARL SAFARIS AND TOURS CC - P.O. Box 315, WELLINGTON, 7654, REPUBLIC OF SOUTH AFRICA, 2009

info@paarl-safari.de