Lion / Löwe

Königs-Protea / King Protea

African Buffalo / Kaffernbüffel

Cape Town / Kapstadt V&A Waterfront

TELEFON +27 21 873 5437

TELEFAX +27 866 228346

MOBILFUNK +27 76 1677 163

E-MAIL info@paarl-safari.de

 

 

STARTSEITE

 

ÜBERSICHT

 

GEFÜHRTE TOUREN

 

Vom KRÜGER zum KAP

 

KAPSTADT ADDO & GARDEN ROUTE

 

Vom KAP in die KALAHARI

 

Von WINDHOEK nach KAPSTADT

 

WINDHOEK - VICTORIA FALLS

 

INDIVIDUELLE TOUREN

 

SELBSTFAHRER-TOUREN

 

GOLF & SAFARI

 

CAMPER-TOUREN

 

MOTORRAD-TOUREN

 

BUSCH-ABENTEUER

 

SPEZIAL-ARRANGEMENTS

 

ANFRAGEN

 

 

Reise-Informationen

 

Beste Reisezeit...

 

Reise und Gesundheit

 

Unser Team

17 TAGE SÜDAFRIKA bei 14 Übernachtungen
KAPSTADT - WEINLAND - KAROO - ADDO ELEPHANT NATIONAL PARK und GARDEN ROUTE




 

 


 

 

KAPSTADT

 

KLEINE KAROO
GARDEN ROUTE











 

ADDO ELEPHANT NATIONALPARK












NÄCHSTER REISEZEITRAUM:
von 16. JAN bis 01. FEB 2015

Wir fahren in einer kleinen Reisegruppe von mindestens 6- bis höchstens 10 Personen durch die KAPREGION - die KLEINE- und die GROSSE KAROO - in den ADDO ELEPHANT NATIONAL PARK und entlang der Küste des Indischen Ozeans über die GARDEN ROUTE wieder zurück ans Kap.

 

Die gesamte Tour führt ausschließlich durch ganzjährig malariafreie Gebiete!

 

TAG 1 - Abreise aus Europa mit Nachtflug.

TAG 2 -
Morgens Abholung vom Flughafen und Fahrt zum Hotel. 2x Übernachtung mit Früh- stück. Wir besuchen unter anderem den Botanischen Garten mit seinen vielen exotischen Pflanzen, und die Universitätsstadt Stellenbosch.

TAG 3 -
Kellerführung und Weinprobe in einem der Weingüter der Umgebung. Wir fahren über die Passrouten der Umgebung und besuchen dabei einige der berühmten Wein- güter der Kap-Weinregion. Kellerführung und Weinprobe sind im Tourpreis eingeschlossen.

TAG 4 -
Fahrt über den Du Toit’s Pass in das Tal des Breederiviers - durch die Weinbau- orte Robertson und Ashton in Richtung Montagu – entlang der weltberühmten Biker Route R62 in die Steppenlandschaft der Kleinen Karoo und weiter in die Straußen- metropole Oudtshoorn. 1x Übernachtung mit Frühstück in einer luxuriösen Lodge. Keller- führungen und Weinproben sind im Tourpreis eingeschlossen – ebenso wie die Farmführung auf Highgate.

TAG 5 - Nach dem Frühstück besuchen wir eine Straußenfarm und fahren weiter zur Kango Wildlife Ranch, die Teil eines welt- weiten Projekts zum Schutz und Erhalt wild- lebender Geparden sind. Von dort aus geht es weiter durch die Schluchten des Schoemanspoort zu den weltberühmten Tropf- steinhöhlen der Cango Grotten und über den Swartbergpass, mit seiner herrlichen Aussicht auf die Grosse Karoo. Im alten Städtchen Prince Albert, das für seine kap- holländische Giebel-Architektur berühmt ist machen wir kurz Pause und erreichen am späteren Nachmittag den KAROO NATIONAL PARK. Wir fahren dort mit unserem eigenen Fahrzeug auf Pirsch und nehmen auch an einer Nachtfahrt mit den Wildhütern des National- parks teil, auf der wir mit etwas Glück auch die nachtaktiven Bewohner der Karoo sehen, die wir tagsüber kaum zu Gesicht bekommen

kaum zu Gesicht bekommen werden – wie Erdferkel, Schabrackenhyäne, Caracal-Luchs oder Leoparden. 1x Übernachtung mit Frühstück im SANParks-CAMP. Die Nationalparkgebühren und die Nachtfahrt mit den Wildhütern sind im Tourpreis einge- schlossen.

TAG
6 - Frühmorgens unternehmen wir selbst eine Pirschfahrt im Nationalpark, die uns über den Klipspringer-Pass in das Tal des Doornhoek-Flusses bringt. Danach frühstücken wir im Restaurant des Karoo Main Camps und fahren anschließend durch die Karoo über Beaufort West und Aberdeen bis Graaf-Reinet, das vom Camdeboo Nationalpark umgeben ist, in dem sich auch die urzeitliche Gebirgslandschaft des Valley of Desolation mit seinen Wanderwegen und vielen herrlichen Aussichtspunkten befindet. 1x Übernachtung mit Frühstück im AA’QTANSISI GUEST HOUSE / früher Camdeboo Manor. Die Nationalparkgebühren sind im Tourpreis eingeschlossen.

TAG
7 - Auf der Fahrt in den in den ADDO ELEPHANT NATIONAL PARK sehen wir im vorbeifahren, wie sich das trockene Steppenklima der Karoo in das immergrüne Küstenklima des Indischen Ozeans wandelt. Der Addo Nationalpark ist immer noch im Aufbau begriffen und wird Zug um Zug erweitert. Wir übernachten hier zweimal in den Cottages des ADDO MAIN CAMPS.
 

19 days - Cape Town - Karoo - Adoo Elephant National Park - Garden Route

TAG 8 - Zweiter Tag im Addo Elefanten Nationalpark - der in der dreißiger Jahren vor allem zum Schutz der vom Aussterben bedroh- ten Unterart des Kapelefanten geschaffen wurde. Auch hier werden wir wieder eine Nachtfahrt mit den Wildhütern des Nationalparks unternehmen und Tagsüber mit dem eigenen Fahrzeug auf Pirsch fahren.

Neben dem Großwild, wie Elefanten, Spizmaul- nashorn, Kaffernbüffel, Steppenzebra kommen hier vor allem die Antilopenarten vor, die nicht so stark auf das leben in Trockengebieten spe- zialisiert sind, weshalb wir im Addo National- park beispielsweise Gemsbok (Oryx / Spiess- bock) und Springbock nicht beobachten kön- nen. Dafür aber gibt es neben Eland, Streifen- gnu und Kudu auch Buschböcke und Ducker – als Raubtiere vor allem Schakale, Honigdachs,

Tüpfelhyänen und Löwen – seltener auch Leoparden. Vogelkundler kom- men hier ebenfalls auf ihre Kosten: Sekretär, Blaukranich, Kronenkranich, Schlangenadler, Bokmakierie, Roter Bischof... etc. – um nur einige zu nennen. Die Eintrittsgebühren für den Addo Nationalpark und die Nachtfahrt mit den Nationalpark-Wildhütern sind im Tourpreis eingeschlossen.

TAG 9 - Fahrt über Port Elizabeth – Altstadt – Summerstrand. Nachmittags fahren wir weiter nach Jeffreys Bay / Paradise Beach, wo wir die weißen, fast menschenleeren Sandstrände genießen und in einem urigen Strandlokal mit frisch gefangenem „Seafood“ zu Abend essen. 1x Übernachtung mit Frühstück in einem GUEST HOUSE – direkt am Strand.
 

 

Camdeboo National Park


TAG 10
-
Fahrt entlang der Küste und der Kette der Tsitsikamma Berge in den TSITSIKAMMA NATIONALPARK bis an die Lagu- ne von Nature’s Valley. Wir fahren an die Mündung des Storms River, machen eine Bootstür durch die Schluchten flussaufwärts und eine Wanderung zu der berühmten Hängebrücke in der Nähe des Storms River Mouth Nationalpark Camps. Von dort aus fahren wir weiter zur berühmten Bloukrans Brücke, wo sich die ganz Mutigen von der weltweit höchsten, kommerziell betriebenen Bungee Jumping Anlage stürzen können.

Über den Bloukrans Pass an hinunter an die
Lagune von Nature’s Valley. Wir übernachten hier zweimal in der TRANQUILITY LODGE, direkt hinter den Mangroven zwischen den endlosen Sandstränden des Indischen Ozeans und der Lagune gelegen.
Die Eintrittsgebühren für die Tsitsikamma Sektion des Garden Route Nationalparks und die Bootstour in die Mündung des Storms River sind im Tourpreis eingeschlossen. Die Zip-Line Canopy Tour entlang dem Kruisrivier - wird ebenso wie das Bungee Jumping - fakultativ angeboten Bezahlung vor Ort.
 

 

Lions at Addo Elephant National Park

TAG 11 - Am zweiten Tag in Nature’s Valley haben wir folgende Punkte im Programm: Strände, Sand, Meer und Lagune, eine Paddeltour über die Lagune in die Urwälder entlang dem Grootrivier, eine Tour zu Birds of Eden, den Urwald der Affen und eine Führung durch das Jukani Predator Centre. Die Eintrittsgebühren sind im Tourpreis ein- geschlossen.

TAG 12 - Weiterfahrt entlang der N2 nach Plettenberg Bay und eine kurze Wanderung durch das Robberg Naturreservat, wo wir von

 

 

 

Nature's Valley - beach between sea and laguna

oben aus einen herrlichen Blick über die Bucht und die unter uns liegende Robbenkolonie haben. Von dort aus fahren wir die GARDEN ROUTE weiter westwärts und erreichen über Knysna und Sedgefield, Wilderness, wo wir in einem GUEST HOUSE - wiederum direkt am Strand übernachten / 1x inklusive Frühstück.
Die Gebühren für das Robberg Naturreservat sind im Tourpreis eingeschlossen.


TAG 13 - Rückfahrt entlang der N2 über Swel- lendam in Richtung Kapstadt. Wir machen einem kurzen Abstecher in den Bontebok Nationalpark und einen Umweg über die land- schaftlich sehr schöne Küstenstraße entlang dem Koëlberg Naturreservat bis Gordon’s Bay fahren.
 

 

In KAPSTADT übernachten wir dreimal in einem Gästehaus entweder in Somerset West: CAPE KHAMAI GUEST HOUSE oder in Sea Point, nahe der City Bowl. Die Eintrittsgebühren in den Bontebok Nationalpark sind im Tourpreis eingeschlossen.

TAGE 14 und 15
-
Auch am Kap werden wir uns bezüglich der Zeitplanung an der aktuellen Wetterlage ausrichten müssen. Folgende Programmpunkte haben wir fest eingeplant: Eine Tour über die Kaphalbinsel, mit dem herrlichen Boyes Drive, hoch über der False Bay, Simon’s Town, der Pinguinkolonie bei Boulders, Cape Point und dem Kap der Guten Hoffnung, Scarborough, Kommetje, Noordhoek, der Traumstraße entlang dem Chapman’s Peak Drive, Houtbaai und der Küstenstraße über Llandudno bis Camps Bay. Kapstadt City Bowl mit den Company Gardens, Long Street... etc, Signal Hill, mit der Seilbahn auf den Tafelberg, V&A Waterfront, dem Two Oceans Aquarium und natürlich werden wir auch dem Kirstenbosch Botanical Garden einen Besuch abstatten und den östlich des Tafelbergs gelegenen ältesten Weingütern Südafrikas.

 

 

 

Pearl Valley Golf Course

 

 

 

Die Eintrittsgebühren in den Tafelberg Nationalpark, den Nationalpark am Kap der Guten Hoffnung, die Pinguinkolonie bei Boulders, das Two Oceans Aquarium und den botanischen Garten in Kirstenbosch sind ebenso im Preis einge- schlossen, wie die Seilbahnfahrt auf den Tafelberg und die Weinproben und Kellerführungen in den historischen Weingütern.

TAG 16 - Before your flight back home starts from Cape Town International Airport we have still plenty time to enjoy the day in Cape Town and buy some souvenirs. We'll take you to the airport in time for to complete all forms at the VAT refund counter. Return trip to overseas with night flight.

TAG 17 - Morning arrival overseas.







Eine ausdruckbare, detaillierte Beschreibung der Tour - ebenfalls mit Karte und Bildern, sowie einer Auflistung aller im Reisepreis enthaltenen Leistungen - können Sie hier im PDF-Format herunter laden.

Bezüglich der Flugtickets teilen Sie uns bitte nur mit, ob wir diese für Sie über unser PARTNER-REISEBÜRO in Deutschland buchen sollen
(REISEAGENTUR GERHARDT / siehe unten) oder Sie diese selbst buchen wollen.

At Cape Point / am Kap der Guten Hoffnung

 

 

 

>>>19-TAGE - KAPSTADT - KAROO - GARDEN ROUTE und ADDO ELEPHANT NATIONAL PARK

AKTUELLE TERMINE:  von 16. JAN bis 01. FEB 2015

PREISE (ohne Flugtickets für die An- und Rückreise):
             
€ 2.380,00 pro Person im Doppelzimmer
             Einzelzimmer-Zuschlag € 400,00 pro Person

 

REISEAGENTUR GERHARDT


Tour-Programm in
PDF-Format zum herunterladen:

 

Tour-Programm in PDF-Format zum Herunterladen!
 

 


<<< geführte Touren

<<< Übersicht
Selbstfahrer-Touren >>>
 

 

 

 

IMPRESSUM © PAARL SAFARIS AND TOURS CC - P.O. Box 315, WELLINGTON, 7654, REPUBLIC OF SOUTH AFRICA, 2009

info@paarl-safari.de